blank
Über uns
Mission Statement
Verein
Vorstand
Jahresthema
Aktivitäten
Veranstaltungen
Austausch
Lokalgruppen
Downloads
Jahresband
ad hoc international
Weiterführende Links
Artikel
Das Carlo-Schmid-Programm
Träger
Tipps für Bewerber
Erfahrungsberichte
Intranet
Kontakt


Herzlich Willkommen!

Das CSP-Netzwerk für internationale Politik und Zusammenarbeit e.V.

ist das politisch unabhängige Alumni-Netzwerk des "Carlo-Schmid-Programms für Praktika in Internationalen Organisationen und EU-Institutionen" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Studienstiftung des deutschen Volkes. Das Netzwerk zählt derzeit rund 600 Carlas und Carlos.       

 

Aktuelles:

Mit einer Tagung unter dem Titel "Von Nomaden, Weltrettern und Karriereleitern: 10 Jahre CSPluralität" feierte das CSP-Netzwerk 2013 sein 10-jähriges Jubiläum!

Anlässlich unseres Jubiläums fand unsere traditionelle Jahrestagung in Berlin, das Herbsttreffen, in diesem Jahr vom 31.10. bis 03.11. mit über 130 Teilnehmern unter dem Titel "Von Nomaden, Weltrettern und Karriereleitern: 10 Jahre CSPluralität" statt. Das Herbstreffen 2013 war inhaltlich bunter als die Treffen der vergangenen Jahre, die sich an einem zentralen Jahresthema orientierten: in diesem Jahr haben wir bei den inhaltlichen Beiträge vor allem auf die Vielfalt unter unseren Vereinsmitglieder zurückgegriffen – vom politischen Betrieb zum Forschungsinstitut, von den Literatur- und Kulturwissenschaften bis hin zum Sport. Einen ausführlichen Bericht zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

 "Städte - Das Leben des Homo Urbanus im 21. Jahrhundert" - Neue Ausgabe der ad hoc international

Die aktuelle Ausgabe der ad hoc international kann hier heruntergeladen werden. Besuchen Sie die ad hoc international auch auf Facebook!

 Der CSP-Blog!

Seit September 2012 bloggen Carlo-Schmid-Stipendiaten und -Alumni auf blogcsp.wordpress.com und berichten aus persönlicher Sicht und aus aller Welt, u.a. über die Arbeit bei einer internationalen Organisation und das Leben im Ausland, sie veröffentlichen politische Analysen und geben Tipps für Bewerbungen.

 

Herbsttreffen 2013 vom 31.10.-03.11. in Berlin: Von Nomaden, Weltrettern und Karriereleitern

Das Herbsttreffen, wie die traditionelle Jahrestagung unseres Vereins auch genannt wird, die Anfang November in Berlin  stattfindet, war in diesem Jahr in zweifacher Hinsicht etwas Besonderes: Zum Einen haben wir mit diesem zehnten Herbsttreffen mit mehr Teilnehmern als je zuvor das zehnjährige Jubiläum unseres Vereins gefeiert und zum Zweiten haben wir anlässlich dieses „runden Geburtstags“ erstmals ein neues Format für unsere Tagung gewählt. In unserem Jubiläumsjahr stand die Breite und Vielfalt an berufs- und lebenspraktischer Expertise und Erfahrung der rund 500 Mitglieder unseres Netzwerks im Fokus, vom bundesdeutschen Politikbetrieb bis zum Sport, von der Kulturförderung bis zu Fragen zu humanitären Interventionen, von den Schwierigkeiten, Familie und Karriere unter einen Hut zu bekommen bis zu EU-Auswahlverfahren. Herausgekommen ist ein buntes Programm, das  den über 130 Teilnehmern in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden viele Möglichkeiten bot, über den jeweiligen Tellerrand zu schauen. Abgerundet wurde unsere Tagung durch den Festakt am Freitagabend mit Grußworten unserer Förderer – dem DAAD, der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Stiftung Mercator −, einer Festrede des Gründungsmitglieds Ulrich Jürgensen und des Vorstandsvorsitzenden Eike Klapper, einem Festvortrag zu Grundlagen der Netzwerkanalyse unseres Gastredners Prof. Dr. Paul W. Thurner und musikalischen Darbietungen von Friederich zur Heide und Zeki Min, ebenso wie durch Gelegenheit zum informellen Austausch, die fast schon legendäre CSParty und ein Arbeitsbrunch am Sonntagmorgen.

Frühjahrstreffen 2013 in Hamburg

Hamburg erwies sich bereits 2012 als der perfekte Tagungsort, deshalb stand bald fest: da wollen wir wieder hin! Bei strahlendem Sonnenschein und nahezu sommerlichen Temperaturen kamen vom 07.-09. Juni vierzehn Vereinsmitglieder zusammen, um sich zur Organisation des Sommerseminars und unserer Jubiläumsveranstaltung sowie der Weiterentwicklung unseres Intranets die Köpfe heiß zu reden. Dabei wurden Optionen diskutiert und Entscheidungen getroffen, Verantwortlichkeiten verteilt und klare Fristen gesetzt, so dass nun die Rahmenbedingungen dafür gesetzt sind, dass in den nächsten Wochen die Aufgaben und Rollen (Sommerseminar) ebenso wie die Locations, Unterkünfte, Caterer u. Ä. (Jubiläumsveranstaltung) fest stehen und der Mitgliederversammlung im Herbst ein konkretes Maßnahmenpaket für die Weiterentwicklung des Intranets vorgelegt werden kann. Bei diesen Diskussionen waren wir so effizient, dass ausreichend Zeit für einen gemütlichen (wenn auch windig-frischen) Bummel am Hafen und einen kleinen Abstecher ins Hamburger Nachtleben blieben.

Auswahl der CSP-Stipendiatinnen und Stipendiaten 2013
Wintertreffen 2013 in Katlenburg bei Göttingen
Salon in Washington, Februar 2013: Die Interamerikanische Entwicklungsbank